Wir gratulieren!

Es war ein toller Tag. Zahlreiche geladene Gäste erlebten elf Pitches, in denen junge Unternehmer ihre Ideen für die Stadt der Zukunft präsentierten. Und es war ein breites Feld!

Als Sieger kürte die Jury schließlich Geolumen (Italien). Keine leichte Entscheidung. Überzeugen konnten auch die zweiten Sieger Meshcrafts (Norwegen). OEEX (Deutschland) schließlich freuten sich über den dritten Platz.

Doch es gibt nicht nur drei Sieger an diesem Abend. Neben den Gewinnern der Smart Tech Trophy gilt es vor allem die Teilnehmenden des kraftwerk-Accelerators auszuwählen. Wer 2017 in den Accelerator einziehen und sich über Unterstützung und Förderung ihrer Geschäftsidee freuen darf, wird in den kommenden Wochen in persönlichen Gesprächen entschieden werden. Sicher ist jedoch schon jetzt: Es wird eine herrlich internationale und vor allem vielseitige Gruppe. Wir freuen uns auf spannende Begegnungen, große Herausforderungen, überraschende Geschichten und jede Menge Spaß. Willkommen im kraftwerk – city accelerator bremen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *