Unsere Jury im Portrait

Jens-Uwe Freitag ist Geschäftsführer der swb Erzeugung AG & Co. KG und Initiator, Investor und Treiber des kraftwerk – city accelerator bremen. Als solcher hat er sich vor allem eines zum Ziel gesetzt: die besten Geschäftsideen und mutige Gründer voranzubringen.

Das kraftwerk, Förderer, Ideenschmiede und Coworking-Space in einem, ist für Freitag eine Möglichkeit, „um schnell gute Ideen zur Marktreife zu führen, ohne an die Strukturen eines großen Unternehmens gebunden zu sein, und damit die Vorteile der Startup-Kultur wie Agilität, Fokussierung, Vernetzung mit den Stärken etablierter Unternehmen zusammenzubringen und voneinander zu lernen.“ Den Mehrwert für Jungunternehmerinnen und -unternehmer sieht er dabei insbesondere darin, ihnen eine Plattform zur Vernetzung mit anderen Gründern sowie etablierten Unternehmen zu geben, verbunden mit der Bereitstellung von Know-how, dem Angebot von Workshops, einer entsprechenden Infrastruktur „und natürlich den notwendigen finanziellen Mitteln.“

Mitbringen sollten die Teilnehmenden vor allem Begeisterung. „Ich möchte sehen, wie Bewerberinnen und Bewerber ihre Ideen schnell und dynamisch mit dem Markt und Kunden entwickeln möchten, sie müssen für ihre Idee‚ brennen’“, sagt Freitag. Dabei ist für den Geschäftsführer in erster Linie die Persönlichkeit ein entscheidender Faktor. Das „Wer“ sei wichtiger als das „Was“ – „Wobei das WAS, die Geschäftsidee, natürlich überzeugen muss“, fügt er hinzu.

Sein Gründer-Tipp:

„Überzeugt sein von der Idee, volle Kundenfokussierung, gemeinsam mit etablierten Partnern, nicht zu viel auf einmal wollen – und unbedingtes Durchhaltevermögen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *