Produktmanagement Elektromobilität,                                                       swb Vertrieb Bremen GmbH

„Geistesblitze für Gedankengänge liefern“

Er will das Thema Elektromobilität auf Bremens Straßen bringen: „Ich bin ein betriebswirtschaftlich interessierter Techniker und kein technikinteressierter Betriebswirtschaftler“, unterstreicht Dr. Stanislav Vasic. Deswegen ist der Ingenieur praktisch prädestiniert dafür, Kai Meissner und sein Startup eMotum auf dem Weg zur Marktreife zu begleiten. „Das Angebot des kraftwerks, jungen, dynamischen und innovativen Unternehmen einen offenen Raum für Entwicklungen zu bieten, ist eine richtig feine Sache“, begründet er, warum er sich gerne als Tutor engagiert. Er selbst habe noch nie ein Unternehmen gegründet. „Und dazu fehlt mir auch der Mut“, sagt er selbstkritisch. Umso mehr bewundert er Startups wie eMotum, die aus einer Geschäftsidee ein funktionierendes Geschäft machen wollen. „Ich finde Kais Konzept eines  stationslosen E-Bike-Verleihsystems interessant“, erklärt Stanislav Vasic und will den Gründer besonders bei maschinenbaulichen Fragen unterstützen. Nach dem Abschluss seines Studiums zum Diplom-Ingenieur an der Uni Bremen war Stanislav Vasic in der Forschung und Entwicklung in Bremen und Oldenburg im Bereich Elektromobilität unterwegs und arbeitete an mehreren Entwicklungsprojekten mit. Seinen Doktor machte er dann mit einer Forschungsarbeit zu Brennstoffzellen, Material- und Verfahrensentwicklung  – und wechselte anschließend in die Industrie. Bis ihn vor kurzem seine elektromobile Vergangenheit einholte und er bei der swb anheuerte. Im kraftwerk will er unterstützen – „und auch mal einen Geistesblitz für Gedankengänge liefern.“

Unterstützt eMotum