55 Startups bewerben sich um die SMART TECH TROPHY

Unsere „SMART TECH TROPHY 2017“ ist in diesem Jahr wieder ganz schön global geprägt und geht ab sofort in die entscheidende Runde: Denn jetzt steht fest, dass sich insgesamt 55 Startups um den Preis bewerben.

Sie kommen aus der ganzen Welt: Israel, den USA, Kanada, Indien, China, Süd-Korea, Norwegen, der Schweiz, diversen EU-Ländern und natürlich aus Deutschland. Unser Dank gilt schon jetzt allen Bewerberinnen und Bewerbern, die ihre Geschäftsideen in den Ring geworfen haben. 21 von ihnen wollen damit „Energie neu denken“. In den Bereichen Industrie 4.0 und digitale Geschäftsmodelle sind es 14 bzw. zwölf Bewerbungen, um die Themen Müll und Recycling kreisen acht Ideen.

Jetzt folgt die spannende Auswertung, an die wir uns mit Hochdruck machen. Für alle Gründerinnen und Gründer, die sich beworben haben, heißt es schon jetzt: „Save the date.“ Denn vom 14. bis 16. November 2017 steigen im kraftwerk die „Selection Days“, an deren Ende das Gewinner-Team der diesjährigen SMART TECH TROPHY gekürt wird. Wer bei den „Selection Days“ dabei sein wird, erfährt es von uns, sobald eine Entscheidung gefallen ist. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *